Was ist Kickboxen? - Voll-Kontakt (FCT) SEARCH
SWISSKICKBOX

Home

WAS IST KICKBOXEN?

Geschichte
Semi-Kontakt (SCT)
Leicht-Kontakt (LCT)
Voll-Kontakt (FCT)
Lowkick (LOW)
Thaiboxen (THY)
Formen

SWISSKICKBOX
Der Verband
Die Nationalmannschaft
Kreditkartenausweise
Formulare
ANLÄSSE UND LINKS
Generelles
Swiss Open
Schweizer Meisterschaft
Weltmeisterschaft
Internationale Turniere

Andere Organisationen

THATS COOL
Kreditkartenausweise

Spartanol
Fast muscle growth!
https://phytonutrition-sante.com/spartanol-avis/
Dr Extenda
Intensive potency support!
https://phytonutrition-sante.com/de/dr-extenda-stimmen/
BESCHREIBUNG

Voll-Kontakt ist die älteste Stilrichtung im Kickboxen, aus der
sich später Semi-Kontakt, Leicht-Kontakt und Lowkick entwickelte.

Aber auch Voll-Kontakt wurde in den 70er Jahren anders praktiziert
als heute. Früher ähnelte Voll-Kontakt noch mehr dem klassischen
Kumite Karate.

Die Entwicklungstendenz beim Voll-Kontakt geht klar in Richtung
schneller, härter und technisch effizienter. Selbstüberschätzung
und mangelnde Vorbereitung können dabei echt gefährliche Folgen haben.

Der Name Voll-Kontakt weist darauf hin, dass die Kämpfer mit aller
Kraft zuschlagen, wobei auch das K.O. schlagen des Gegenübers als
legitimes Wettkampfziel akzeptiert wird.

WETTKAMPF REGELN

ACHTUNG! Vor jedem Turnier die jeweiligen Regeln des Veranstalters
beachten, diese Daten sind unverbindlich.

Kampfläche: 6m x 6m Box-Ring
Kleidung: Gi-Hosen. Männer mit nacktem Oberkörper, Frauen mit T-Shirt.
Handschuhe: Boxhandschuhe 10oz
Schutzausrüstung: Kopf, Mund, Brust (nur Frauen), Tief, Schienbein, Fuss
Handbandagen von 5cm Breite und 2.5m Länge.
Kampfdauer: 2 x 2min, im Final 3 x 2min, je 1min Pause

Einschränkungen:
Keine Kicks und Schläge unter die Gürtelllinie, ausgenommen Fussfeger.
Die angewandten Techniken müssen gezielt erfolgen. Zuschlagen mit
geschlossenen Augen, oder Schläge auf den Hinterkopf und Rücken sind verboten.
Zur besseren optischen Erkennung sollen Hose und Oberteil (Frauen) sich entweder
farblich unterscheiden, oder mit einem Gürtel gertrennt werden.
Hakenschläge sind erlaubt.

Unkontrolliertes Zuschlagen wird von den Schiedsrichtern mit Strafpunkten,
oder im Wiederholungsfall mit Platzverweis belegt!

FÜR WEN EIGNET SICH VOLL-KONTAKT?

Voll-Kontakt eignet sich nur für Erwachsene, bzw. Jugendliche ab 16 Jahren.
In der Regel werden keine Turniere für Jugendliche unter 16 Jahren
ausgeschrieben. Wer sich als Jugendlicher für Voll-Kontakt interssiert,
aber noch zu jung ist, für den stellt Leicht-Kontakt eine gute
Alternative dar, da dort die gleichen Techniken wie bei Voll-Kontakt
zur Anwendung kommen, aber nicht voll zugeschlagen wird.
Das Verletzungsriskio ist vergleichbar mit dem beim Boxen.


Note:
SWISS OPEN 2018

Medienpartner
Kampfsportzeitschrift Shogun
Empfohlener Ausrüster
Kampfsportausrüstung Daniken
musculin active


Rev: 2, Modified: 2018.02.25